Die Eheleite – Sven und Liliana (am 8. Juni 2019)

Eheleite und Handfasting Eine Eheleite („in die Ehe geleiten„) ist die alte Art, Hochzeit zu halten. Bei einer solchen Eheleite werden jedoch nicht nur die beiden Brautleute, sondern auch zwei Familien/ Sippen zusammengebunden (Handfasting). Es entsteht ein neuer Klan, weshalb die Zustimmung aller an der Hochzeit beteiligten Familienangehörigen eine wichtige Angelegenheit ist. Neben der körperlichen … Mehr Die Eheleite – Sven und Liliana (am 8. Juni 2019)

[September 2019] Fürstenfelder Ritterspiele

Diese Saison werden wir zusammen mit Arflognir Sifjar bei den Fürstenfelder Ritterspielen dabei sein. Ab dem 6. September geht es los bis einschließlich 8. September, wenn nichts dazwischen kommt. Wir würden uns über Besuch an den besagten Tagen im Lagerleben freuen! Für weitere Informationen über Location und Rahmenprogramm, bitte einfach dem Link hinter dem Bild … Mehr [September 2019] Fürstenfelder Ritterspiele

[Anmeldung: August-September 2019] Campa Freya lädt ein.. Vol.3/ Vol.4

Dank der Umfrage vor kurzem konnten nun zwei Wochenenden festgelegt werden, an denen Campa Freya wieder privat zum Lagerleben ins Mittelalter einladen kann! Laut Umfrage wurden 27 Votings abgegeben. Für die Wochenenden 23.-25. August (Aufbau 22.8./ Abbau 26.8.) und 30. August -1.September (Aufbau 29.8./ Abbau 3.9.) wurden jeweils 6 Stimmen abgegeben, weswegen nun auch genau … Mehr [Anmeldung: August-September 2019] Campa Freya lädt ein.. Vol.3/ Vol.4

[1.Mai] Beltane – Walpurgisnacht

Die Etymologie des Wortes Beltane ist nicht geklärt, es könnte von bel („helles Feuer“) hergeleitet sein. Eine Verbindung mit den Gottheiten Beli Mawr und Belenus, oder mit Bile, dem Vater Mileds, wird angenommen. An diesem Tag, wie auch an den anderen drei wichtigen Festen Imbolc, Lugnasad und Samhain sind die Bewohner der Elfenhügel (Sídhe) für … Mehr [1.Mai] Beltane – Walpurgisnacht

[April] Ostara – Ostern / Wo ist der Zusammenhang?

Zu Ende März hin (20.-22.3.) wurde Ostara, die Göttin der Fruchtbarkeit, mit verschiedenen Opferritualen verehrt. Als Fruchtbarkeitssymbole zu diesem Fest galten insbesondere Eier und Kaninchen. Die Eier wurden nicht selten bemalt und vergraben. Das Wiederauffinden dieser, durch nahestehende Personen etwa, sollte für einen reichen Kindersegen im folgendem Jahr sorgen. Die Kaninchen wurden verbrannt oder verspeist. … Mehr [April] Ostara – Ostern / Wo ist der Zusammenhang?